So viel Individualität wie möglich

Irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, wo die Pflege zu Hause nicht mehr zu bewältigen ist. Damit ein sanfter Übergang von der ambulanten zur stationären Pflege ermöglicht wird, arbeiten wir bei COMPANERO STATIONÄR nach dem Motto „So wenig Heim wie nötig, so viel Individualität wie möglich“. Denn wir sehen uns als „Begleiter“, was unser Name COMPANERO aus dem Spanischen übersetzt auch heißt.

Durch den integrativen Pflegeansatz wohnen in unserem Pflegeheim Drei Linden in Bassum Menschen mit unterschiedlichen Pflegebedürfnissen in einem Bereich. Dabei fördern wir durch tagesstrukturierende Betreuung und Veranstaltungen gezielt die Selbstständigkeit und sozialen Kontakte und schenken unseren Bewohnern und Bewohnerinnen durch einen liebevollen Umgang und mit unserer hauseigenen Küche ein behagliches Zuhause.

Hier finden Sie unsere aktuelle Besuchsregelung im Haus Drei Linden

NEWS & INFOS