Danke für so viel Post!

WIR SAGEN DANKE!

Wir sind unglaublich glücklich und gerührt über die viele Post, die uns in den letzten Wochen erreichte. Wir sprechen hierfür allen Kindern, die uns die tollsten Kunstwerke und Briefe geschickt haben, ein riesiges Dankeschön aus!!!

Wir sind unendlich dankbar, dass unsere Briefaktion so gut in der Region aufgenommen worden ist und sich über 30 Kinder daran beteiligt haben. Vor drei Wochen starteten wir unseren Aufruf an alle Kinder aus der Region, unseren Bewohnern und Bewohnerinnen im Haus Drei Linden Briefe und Bastelarbeiten zu senden. Die Bewohner, die aufgrund der aktuellen Situation keinen Besuch empfangen dürfen, konnten sich über 55 Briefe und selbstgemalte Bilder freuen. Daneben erreichten uns die tollsten Bastelarbeiten, mit denen wir, in dem Ausmaß, nicht gerechnet hätten!

Wir bedanken uns bei Alyssa, Becke, Bente, Camilla, Jan, Jan Willem, Jannik, Lasse, Lea, Lennart, Lennox, Loris, Louis, Luisa, Max, Mia, Mona, Moniek, Nele, Sascha, Silas, Sofia, Tiffany, Timo und an alle Kinder, die nicht genannt werden wollten! Ihr habt unseren Bewohnern und Bewohnerinnen in dieser schwierigen Zeit sehr geholfen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Wir haben uns über jeden Brief, jedes Kunstwerk und jedes gemalte Bild sehr gefreut. Alle selbstgemachten Arbeiten dekorieren bereits die Bewohnerzimmer in den buntesten Farben und werden täglich bewundert. Wir hoffen, dass die vielen Briefe aus dem Haus Drei Linden ihren Weg gefunden haben und euch in dieser Zeit etwas Freude gebracht haben.

Das Team vom Haus Drei Linden sagt Danke und bleibt bitte alle weiterhin gesund!

Zurück