Fühlen, Legen, Rätseln!

Überglücklich durften wir heute eine weitere Box mit Beschäftigungsmaterial entgegen nehmen. Wie bereits in der vergangenen Woche, erreichte uns die Kiste von der Krippe „Haus der kleinen Strolche“ aus Bassum. Unsere Bewohner durften sich über eine Vielzahl am Spielen, Rätseln und Materialien für das Gedächtnis, sowie die Motorik freuen.

Wir waren sehr überrascht als wir erfuhren, dass die Sachen von den Erziehern und Erzieherinnen der Krippe gestaltet wurden, die sich aufgrund der aktuellen Situation Daheim befinden. Sich die Langeweile damit zu vertreiben, etwas gegen die Langeweile anderer zu tun, ist ein ganz tolle Idee und einfach nur lobenswert. Die Materialien, die wieder perfekt auf die Bedürfnisse unserer Bewohner angepasst sind, wurden im Rahmen unserer Betreuung schon ausprobiert. Natürlich mit dem erforderlichen Schutz.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team vom „Haus der kleinen Strolche“ für ihre Idee und sind sehr dankbar für die große Anzahl an Beschäftigungsmaterialien. Ihr habt unsere Bewohner und Bewohnerinnen aus dem Haus Drei Linden damit sehr glücklich gemacht!

Zurück