Training für´s Gedächtnis!

Im Rahmen unserer Betreuung im „Haus Drei Linden“ wurde diesmal tief in die Erinnerungskiste gegriffen. Anhand mitgebrachter Gegenstände erzählten unsere Bewohnerinnen und Bewohner Geschichten aus ihrem Leben. So weckten ein altes Telefon, ein paar Schuhe oder einer fast schon historischen Kaffeemühle viele Erinnerung bei unseren Seniorinnen und Senioren, was aber gleichzeitig auch ein gutes Training für das Gedächtnis ist. Die Aktion kam sehr gut an und so wurde mal herzlich gelacht aber auch in den Erinnerungen geschwelgt. Ein herzlicher Dank geht an unsere neue Betreuungsleiterin Eike und ihrem Team für diese tolle Idee!

Zurück